Mann blickt auf Skipiste Tirol Warum werden Ski gewachst

Warum werden Ski gewachst?

Um ein ruhiges Fahrgefühl und eine gewisse Geschwindigkeit beim Skifahren zu erreichen, sollte die Reibung zwischen Ski und Schnee möglichst gering sein. Die Oberfläche des Skis oder Snowboards spielt bei der Wahl des Wachses eine untergeordnete Rolle. Aus diesem Grund muss der Ski wasserabweisend sein.

 

Das Wachs hilft und verbessert die Gleiteigenschaften der Ski. Zuerst erklären wir kurz, warum das Wachsen von Skiern und Snowboards wichtig ist. Das ist der Hauptgrund, warum ein Ski oder Snowboard gewachst werden sollte. Die Wahl des Wachses hängt in erster Linie von der Lufttemperatur ab. Auch die Beschaffenheit des Schnees ist ein wichtiger Indikator. Warum gleiten Ski auf Schnee?

 

 

Müssen neue Ski gewachst werden?

 

Das Wachs versiegelt den Belag des Skis und verhindert, dass Wasser in den Kern eindringt. Viele Ski haben einen Holzkern und Holz mag kein Wasser. Das Wachs bietet auch eine rutschige Oberfläche, um über den Schnee zu gleiten. Wachs schützt Ihre Skier und macht sie leistungsfähiger. Luxus Skibekleidung: Welche Marken lohnen sich?

Am besten lassen Sie Ihre Skier entweder in einem Skigeschäft wachsen oder wachsen Ihre Skier selbst es ist ganz einfach. Skiwachsen kann man nicht übertreiben. Es gibt nicht so etwas, dass zu viel Wachs in Ihre Basen gelangt. Auf diese Weise haben Sie frisches Wachs, das für Ihre Schneeverhältnisse geeignet ist.

Alle neuen Ski werden vor dem Versand im Werk gewachst und getunt. Der Hauptzweck dieses Wachses besteht darin, die Skibeläge während des Versands zu schützen. Dieses Wachs ist das billigste Wachs, das der Skihersteller finden konnte, und sie tragen es so schnell und billig wie möglich auf. Die besten Skier für Anfänger? Passende Beginner Ski!

Einige Hersteller legen mehr Sorgfalt auf ihr Werkswachs als andere. Wenn Sie Skiforen oder Reddit lesen, werden Sie tausend Antworten darauf finden, welche Ski gut gewachst sind und welche nicht. Für jeden Beitrag, der sagt, dass ein Hersteller gut ist, gibt es einen anderen, der das Gegenteil behauptet.

 

Was bewirkt Skiwachs?

 

Haben Sie sich schon einmal ein Paar Ski angeschaut, das seit einiger Zeit nicht mehr gewachst wurde, und dabei leichte weiße Verfärbungen an den Kanten bemerkt? Dies ist die Basis, die oxidiert, was bedeutet, dass sie begonnen hat auszutrocknen und Feuchtigkeit nicht effektiv abweisen kann. Trockene Beläge verlieren auf Schnee an Effizienz und machen den Ski anfällig für Beschädigungen.

 

Skibeläge, ob gesintert oder extrudiert, funktionieren wie ein Schlittschuh auf einer Eisbahn. Während sie über den Schnee gleiten, wird eine dünne Schicht geschmolzen und der Ski bewegt sich über das Wasser. Da Skiwachs hydrophob ist und Feuchtigkeit abweist, erzeugt ein gewachster Belag weniger Reibung beim Bewegen über Schnee, wodurch sich der Ski schneller bewegen kann. Die besten Skihelme mit Visier? Darauf achten!

Ski gibt es mit einer von zwei Belagsoptionen: gesintert oder extrudiert. Extrudiertes Material ist billiger in der Herstellung und widerstandsfähiger, was es zu einer großartigen Option für Skiverleihflotten oder Kinderskier macht. Gesinterte Beläge finden Sie jedoch auf den meisten Verbraucherskiern. Sie sind teurer in der Herstellung, haben aber schnellere Gleiteigenschaften, um die Gesamtleistung des Skis zu verbessern.

Die Verwendung eines geeigneten Wachseisens und des richtigen Wachses lässt die Basis besser aufsaugen, für einen verbesserten Schutz vor Oxidation und ein besseres, länger anhaltendes Gleiten. Wenn Wachs mit Hitze auf poröse Skibeläge aufgetragen wird, wird es in die mikroskopisch kleinen Öffnungen absorbiert.

 

Wie wachsen Sie Ihre Skier?

 

Innerhalb der sechs Schneearten kann es unterschiedliche Wassergehalte hoch oder niedrig – denken Sie an flauschigen oder nassen Pulverschnee sowie Temperaturunterschiede geben. Viele Variationen, mit anderen Worten. Aber das Einfache ist: Je älter der Schnee, desto klebriger wird er.

 

Lassen Sie uns zuerst über das Wachs selbst sprechen, was wirklich bedeutet, über Schnee zu sprechen. Es gibt im Grunde sechs verschiedene Schneearten, die von den sechseckigen Neuschneekristallen bis zum Frühlingskorn reichen, die mehrere Schmelzfrostzyklen durchlaufen haben und älter sind, mit runden Gewinnen aus Eis. Die besten Skischuhe für Anfänger: Wichtige Tipps

All diese Dinge werden auch davon beeinflusst, wie kalt oder warm es draußen ist. Im Frühling zum Beispiel werden die Körner schnell warm und rund denken Sie an Neuschnee am Morgen und nassen Mops am Nachmittag und sind daher Aufkleber auf Ihren Skiern.

 

Bei älterem Schnee gibt es mehr Reibung mit der Skibasis, weil die Kristalle ihre Punkte verloren haben und abgerundet sind, sodass er langsamer läuft und sich klebriger anfühlt. Bei Neuschnee, an einem lockeren Powdertag, gibt es weniger Reibung und mehr Luft zwischen dir und dem Ski, weshalb du vielleicht nicht bemerkst, wenn du jeden Tag den ganzen Tag im unverspurten Powder fährst, dass du nicht zu viel wachst. Bei mir bisher?

So erkennen Sie, ob Ski gewachst werden müssen

 

Als Nächstes gehen wir genauer auf diese Zeichen ein, damit Sie genau wissen, wonach Sie suchen und wie sie zustande kommen. Was genau sind also die Zeichen, auf die Sie achten sollten, um zu wissen, wann Sie Ihre Skier wachsen müssen?

 

  • Trockene Textur
  • Verfärbung
  • Langsames oder träges Gefühl beim Skifahren

Langsames/träges Gefühl beim Skifahren

 

Wachs trägt dazu bei, die Geschwindigkeit Ihrer Skier über den Schnee zu erhöhen. Dies kann ziemlich schwer zu erkennen sein, daher ist es neben anderen Merkmalen wie Verfärbungen am leichtesten zu erkennen. Wenn Ski nachgewachst werden müssen, können sie sich daher beim Skifahren langsamer als gewöhnlich oder sogar etwas träge anfühlen. Die besten Skibrillen für Brillenträger? Vergleich und Tipps

 

Trockene Textur

 

Wenn Ihre Skier neu gewachst werden, ist es eine gute Idee, die Farbe und Textur der Skibasis zu beachten, damit es leicht zu erkennen ist, wenn sich eines dieser Merkmale ändert, was darauf hinweist, dass sie gewachst werden müssen. Manche Skier fühlen sich nach dem Wachsen anders an als nach dem Wachsen. Dies könnte sich im Vergleich zu neu gewachsten Skiern etwas rau oder trocken anfühlen.

Verfärbung

 

Verfärbungen auf dem Belag von Skiern treten häufig auf, wenn die darauf aufgetragene Wachsschicht nachgelassen oder entfernt wurde. Dies kann oft zu einem kreideweißen Aussehen auf dem Belag von Skiern führen. Dieses kreideweiße Erscheinungsbild ist am auffälligsten auf schwarzen Skiern. Die besten Skianzüge für Kinder: Darauf achten!

Dies ist eines der deutlichsten Anzeichen dafür, dass Ihre Ski nachgewachst werden müssen. Bei knallbunten Skiern kann dies einfach so aussehen, als wäre die Farbe stumpf geworden und nicht mehr so ​​leuchtend wie beim Neuwachsen.

Was Sie brauchen, um Ihre Ski oder Ihr Board zu wachsen

 

Sammeln Sie diese Skiwachswerkzeuge, um loszulegen:

  • Skiwachseisen
  • Gleitwachs für die Temperatur, bei der Sie Ski fahren
  • Robuste Gummibänder
  • Skiwachstisch oder eine stabile Oberfläche und ein paar Stapel Bücher
  • Kunststoffschaber mindestens 5 mm dick
  • Reinigungstücher
  • Reinigungslösung
  • Bürstensatz, normalerweise eine feine Drahtbürste und eine Nylon- oder Rosshaarbürste

 

Lagerwachs für Ski im Sommer

 

Wenn es zu Hause wärmer wird oder Sie Ihre Skier in der Garage stehen lassen, kann das Wachs auf den Skibelägen austrocknen und seine Wirksamkeit verlieren. Wenn Sie also nach Saisonende kein Aufbewahrungswachs auf Ihre Ski auftragen und versuchen, zu Beginn der nächsten Saison mit demselben Wachs Ski zu fahren, werden sich Ihre Ski sehr langsam anfühlen und im nassen Schnee der frühen Saison haften bleiben.

Jetzt, da wir wissen, wie wir unsere Skier richtig wachsen, ist es wichtig, das Lagerwachs während der Sommermonate abzudecken. Sie haben vielleicht schon davon gehört, vielleicht auch nicht, aber wenn Sie beabsichtigen, in der nächsten Saison die gleichen Skier zu verwenden, ist dies wirklich eine Notwendigkeit. Ein Lagerwachs ist eine frische Wachsschicht, die noch nicht abgekratzt wurde. Was genau ist ein Fat Tire Bike und ist es das Richtige für mich?

 

Wie wachst man nagelneue Ski?

 

Da Ihre Ski bereits im Geschäft sind, bitten Sie sie, etwas Wachs aufzutragen. Die meisten Skiläden, die überhaupt seriös sind, werden Sie fragen, ob Sie Ihre neuen Ski gewachst haben möchten, wenn sie die Bindungen einrichten. Der einfachste Weg, neue Skier zu wachsen, ist, sie in ein Skigeschäft zu bringen. Der nächste einfachste Weg ist, sie selbst zu wachsen. Radfahren oder Laufen: Was ist besser?

Hersteller stellt wirklich gutes Wachs und Werkzeug für das Skituning her. Das geht mit einem Bügeleisen. Als ich aufwuchs, habe ich damit jahrelang Ski gewachst. Solange die Temperatur niedrig eingestellt werden kann und es nicht zu viele Dampflöcher im Bügeleisen gibt, ist alles in Ordnung. Wenn Sie selbst Ski wachsen möchten, ist das ganz einfach. Das Nötigste sind ein Bügeleisen ohne Dampffunktion, ein Schaber, einige Gummibänder und Wachs.

In beiden Fällen müssen die Skier zum Skigeschäft, um die Bindungen von einem zertifizierten Techniker richtig an Ihre Schuhe anpassen zu lassen. Wenn Sie neue Ski kaufen, benötigen diese entweder eine montierte Bindung oder haben bereits eine Bindung.

 

Weiterführende Literatur

 

Wann und wie oft du deine Ski wachsen solltest

Gut gewachst fährt besser: Ski wachsen leichtgemacht